Schafe, Hühner, Hunde

Schafe versorgen, sie streicheln, beobachten und mit ihnen sparzieren gehen. All dies fördert die  Wahrnehmung , Stressabbau, Selbstkontrolle, Angstabbau, Respekt und Wertschätzung und vieles mehr. Was da zwischen Mensch und Tier passiert, findet unter der Oberfläche statt, spricht Herz und Seele an und darf einfach wahrgenommen werden. Ohne Bewertung.

Hühner sprechen durch ihre ganz andere Art wieder andere Ebenen an und Hunde sind wieder ganz anders.

Der Kontakt mit Hunden, die direkte Kommunikation und Beschäftigung mit ihnen, das Streicheln und Spüren und der respektvolle gegenseitige Umgang helfen sich seiner sozialen Kompetenz bewusst zu werden und sich der Situation angepasst zu verhalten.